Unter diesem Punkt findet Ihr die verschiedenen Erfahrungsberichte von unseren Tieren, bei denen kolloidales Silber zum Einsatz kam.

Wie schon geschrieben, kann man kolloidales Silber prima mit der Schulmedizin kombinieren.

Es ist sehr wichtig verantwortungsvoll mit dem Tierleben umzugehen und gut abzuwägen und zu beobachten ob nicht eine sofortige Tierarzthilfe notwendig ist!

Vorab:

Wichtig ist, dass man sich in das Thema kolloidales Silber einliest! Ich kannte kolloidales Silberwasser schon, weil ich es selbst schon erfolgreich benutzt habe und mich in das Thema schon einigermaßen eingelesen hatte. Es gibt Bücher von verschiedenen Fachleuten. Damals war es das Buch von Josef Pies, der jahrelang selbst an kolloidalem Silber geforscht hat und Erfahrungen im Buch niedergeschrieben hat.

 

Es gibt viel Gegenpropaganda gegen Kolloidales Silberwasser. Das hat verschiedene Gründe, weil natürlich mit selbst hergestellter Medizin kein Geld verdient ist. Trotzdem kann ich nur appelieren es verantwortungsvoll zu benützen und nach den Richtlinien zu benutzen!

Der Schlumpfmann in Amerika starb nicht an seiner Blaufärbung ;). Er war blau, weil er kein reines kolloidales Silberwasser trank, sondern in großen Mengen Silbernitratlösung soff!

 

Es gibt verschiedene Infoseiten im Internet, die ich zur Info sehr gut finde. Manche enthalten halt Verkaufsabsichten, aber das könnt Ihr bitte einfach ignorieren.

Auf folgender Seite ist ein roter Button (Inhaltsverzeichnis). Wenn Ihr draufklickt könnt Ihr Euch die verschiedenen Infoseiten durchlesen.

http://www.kolloidales-silber-info.com/

http://heilen-mit-kolloidalem-silber.de/buch/wirkungsweise-des-kolloidalen-silbers.htm

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/kolloidales-silber-pi.html

http://kolloidales-silber.heilen-mit-naturheilkunde.de/

http://www.treff.bio/ionic-pulser-pro-und-zubehoer-als-set-zur-herstellung-von-kollodialem-silber-ist-eingetroffen/

http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/kolloidales-silber-uraltes-heilmittel-mit-antibiotischer-wirkung

 

Hier kann man reines kolloidales Silberwasser z.B. bestellen, wenn man es noch nicht selbst herstellt:

 

http://www.silberstab.de/Kolloidales-Silber.html   (Hier sind auch noch Infos zur Herstellung und Lagerung zu finden)

http://kolloidales-silber.info/index.php

http://www.naturtotal.com/navi.php?suchausdruck=kolloidales+silber&JTLSHOP=7sbv2u9fk9gkhoff2srk0bego1

http://www.amazon.de/gp/product/B00SLPEM2S/ref=s9_dcbhz_bw_g121_i2_bs

https://www.amazon.de/Lifetec-Trading/b/ref=bl_dp_s_web_4081880031?ie=UTF8&node=4081880031&field-lbr_brands_browse-bin=Lifetec+Trading

 

Es gibt auch einige Anbieter bei Amazon und Ebay. Bitte immer darauf achten, dass keine Zusätze drin sind und es aus destilliertem Wasser hergestellt ist und nicht in Kunststoffflaschen verschickt wird.

 

Auch einige Apotheken haben kolloidales Silber im Verkauf.

Inzwischen haben sogar vereinzelte Reformhäuser, bzw. Bioläden kolloidales Silberwasser vorrätig!

 

Nicht erschrecken, laut Gesetz steht immer auf den Flaschen, dass es nur für technische Zwecke zugelassen ist!

 

Und immer darauf achten, dass keine Zusätze im Kolloidales Silberwasser drin sind. Es gibt z.B. Kolloidales Silber in Apotheken, hergestellt nach DAB, dieses hat nichts mit reinem Kolloidalem Silberwasser zu tun. Es ist eine nach DAB gemischte KS-Aufschwemmung aus z.B. 5 mg Kolloidalem Silber, mit 75 mg Propyl-Hydroxybenzoat und 125 mg Methyl-Hydroxybenzoat.

 

 Lagerung von KS:

Kühl, dunkel. Nicht neben großen Elektrogeräten, da sonst die Ionen zerfallen.

Nicht schütteln, dass zerstört die Kolloide!

Nur in Braunglasflaschen lagern, da es in der Sonne auch zerfällt.

Außerdem nur in Glas oder Keramik zum Trinken anbieten, oder kurz mit einer Spritze ins Mäulchen geben.

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich kein Fachmann sondern Laie bin!

 

Eine Hilfseite für Myxomatose - Behandlung hab ich unter meinem Erfahrungsbericht den ihr links von hier findet erstellt.

Es ist nur eine Hilfestellung für Laien von mir als Laie, damit ihr euch etwas orientieren könnt.

 

Meeri Brownie hat zu der Zeit des Bildes neben seiner Arthrose Ballengeschwüre und trinkt gierig KS.

 Katze Paula wählt freiwillig den Napf mit KS.

Sie hat Probleme mit der Bauchspeicheldrüse und bekommt ein Enzym.

Zu der Zeit des Bildes hat sie Probleme mit Erbrechen wohl wieder durch eine leichte Bauchspeicheldrüsenentzündung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tom kam zur Krankenpflege zu mir. Er hat Abszesse am Rücken und war auch sichtlich gierig nach dem KS in der Spritze!